Wendig und praxisgerecht – der Krone Profi Liner City

Enge Einfahrten, schwierige Platzverhältnisse, eingeschränkte Rangiermöglichkeiten, diese Probleme stellen sich vielen Fahrern täglich im innerstädtischen Zulieferverkehr. Als spezielle Lösung bietet Krone den Profi Liner City an. Das einachsige Fahrzeug, das mit einer Tridec Zwangslenkung ausgerüstet ist, besticht durch seine Wendigkeit und durch zahlreiche praxisgerechte Features.

Der Aufbau (Ladelänge 11.025 mm, Ladebreite 2.480 mm) des Fahrzeugs in Planenausführung erinnert an den Profi Liner. Dabei sind die Seitenplanen zusätzlich mit einem Drahtnetz zur Diebstahlsicherung bestückt. Der 30 mm starke, wasserfest verleimte Plattenboden ist im Heckbereich für die häufige Überfahrung im täglichen Distributionsverkehr mit einem Tränenblech verstärkt. Die Bodenbelastbarkeit nach DIN EN 283 liegt bei 5460 kg. Eine unterfahrbare Ladebordwand unterstützt bei diesem Fahrzeugtyp die innerstädtische Warenverteilung. Für den Rampenbetrieb ist die Hecktraverse diagonal ausgesteift; so werden beim Andocken an die Rampe alle Kräfte in das Fahrgestell geleitet. Der gemäß EN 12642 Code XL zertifizierte Aufbau wird so wirksam gegen Anfahrschäden geschützt. Für eine vorbildliche Ladungssicherung steht zudem der Multilock-Außenrahmen, der alle 100 mm universelle Sicherungsoptionen bietet.


Bei Rückfragen steht Ihnen
Ingo Lübs gerne zur Verfügung:
Tel. +49 (0)5951- 209-249
oder per E-Mail: ingo.luebs@krone.de.

 

Tel.: +49 (0) 59 51/ 2 09-0
© 2012 - 2020
Fahrzeugwerk Bernard KRONE GmbH & Co. KG
| Bernard-Krone-Straße 1
| D-49757 Werlte | Tel. +49 (0) 5951/209-0; Fax +49 (0) 5951/209-98 268
Facebook

Facebook

KRONE bei YouTube

YouTube

KRONE bei XING

XING