Flexibel und robust

Der Krone Box Carrier mit aerodynamischer Showbox

Werlte, im Juni 2015 - Mit dem Box Carrier präsentiert Krone ein besonders robustes Fahrzeug für den Transport von Wechselpritschen, das durch zahlreiche praxisgerechte Details überzeugt. Durch den umsteckbaren Frontanschlag eignet sich das Fahrzeug neben der Aufnahme von 7,45 m Behältern ebenfalls für den heckbündigen Transport von 7,15 m Wechseleinheiten. Für die sichere Befestigung der Container sorgen vier Containerverriegelungen auf 20-ft-Basis. Vier abnehmbare Einweisrollen sowie ein Paar zusätzliche, mittig platzierte Einweisrollen garantieren ein schnelles und problemloses Aufpritschen. Die LED-Lichttechnik steht für eine hohe Lebensdauer und Servicefreundlichkeit.

Serienmäßig ist die Box Carrier-Baureihe mit EBS-Modulator mit elektronischem Stabilitätssystem ausgestattet. Das Stabilitätssystem erkennt eine drohende Kippgefahr und leitet bei Bedarf eine automatische Bremsung ein. Optional bietet Krone seinen Kunden auch für dieses Fahrzeugsegment ein interessantes Zubehörprogramm. So können Fahrzeuge der Box Carrier Baureihe auf Wunsch mit einem Zusatz-Luftkessel ausgestattet werden, wodurch sich das verfügbare Luftvorratsvolumen deutlich erhöht. Die Fahrzeuge sind damit insbesondere für das harte Tagesgeschäft mit häufigen Wechselzyklen bestmöglich gerüstet.

Der Box Carrier dient als Trägerfahrzeug für die neue Stahl-Showbox, die als echtes Multitalent fungiert. Denn dieser „Muster-Koffer“ zeigt (fast) alle Optionen, die Krone inzwischen bei Wechselkoffern anbietet. So gibt es zum Beispiel Schlüssellochbleche, Zurrschienen, Holz- und Filzwandverkleidungen, Doppelstock oder aber die Klapptisch-Variante, die speziell für Pakettransporte entwickelt wurde. Ebenfalls in die Show-Box integriert ist das preisgekrönte Multi Switch-System. Das System besteht aus waagerecht und senkrecht verlaufenden Doppelstock-Führungsschienen, welche an den Schnittstellen über Multi Switch-Weichen miteinander verbunden sind. Die handelsüblichen Ladebalken werden mit Hilfe eines Zugseiles entriegelt und können dann mühelos verschoben werden.

Mit dem flexiblen Multi Switch-Systems lässt sich Ladung in und entgegen Fahrtrichtung deutlich schneller sichern. Auch die Staplerbeladung funktioniert schneller, da keine losen Teile den Stapler behindern.

Weiteres Highlight der Showbox ist das aerodynamische Design; so verfügt die Wechselbrücke über speziell abgeschrägte Eckprofile sowie über glatte Dach- und Seitenwand-Paneele. Durch diese Maßnahmen verbessert sich die Aerodynamik deutlich, wie Windkanaltests und auch erste Praxiserfahrungen belegen.

Krone auf der MöLo: 18-20. Juni, Messe Kassel, Stand A01.


Bei Rückfragen steht Ihnen
Ingo Lübs gerne zur Verfügung:
Tel. +49 (0)5951- 209-249
oder per E-Mail: ingo.luebs@krone.de.

 

Tel.: +49 (0) 59 51/ 2 09-0
© 2012 - 2020
Fahrzeugwerk Bernard KRONE GmbH & Co. KG
| Bernard-Krone-Straße 1
| D-49757 Werlte | Tel. +49 (0) 5951/209-0; Fax +49 (0) 5951/209-98 268
Facebook

Facebook

KRONE bei YouTube

YouTube

KRONE bei XING

XING