Von links nach rechts: John Wilcock, Gebietsvertriebsleiter: Fran Pickering, Geschäftsführer Krone Trailers UK: Jason Chipchase, Vertriebsleiter und Key Account Manager

Dry Liner Premiere im Vereinigten Königreich

Premiere für den neuen Dry Liner von Krone im Vereinigten Königreich (UK). Der nach Code XL zertifizierte Trockenfrachtkoffer überzeugt durch herausragende Qualität und setzt gleichzeitig neue Standards hinsichtlich der Ladungsflexibilität. Hergestellt wird der Dry Liner in Herzlake (Emsland); ausgelegt ist das Fahrzeug sowohl für den britischen als auch den europäischen Markt. Mit einer Aufsattelhöhe von 1.250 mm (wie in UK üblich), beträgt die Gesamthöhe 4.100 mm; mit einer Aufsattelhöhe von 1.150 mm (wie auf dem europäischen Festland gebräuchlich) wird eine Gesamthöhe von 4.000 mm erreicht. Die eindrucksvolle, im Vereinigten Königreich jedoch standardmäßige Innenhöhe von 2.700 mm (8 Fuß 10 Inches) wird so erlangt. Krone erreicht diese Vielseitigkeit durch die Nutzung des eigenen, bewährten Chassis-Designs der Huckepack-Trailer-Baureihe für Schienenverkehr.

„Wir sind begeistert vom neuen Dry Liner“, sagt Krone-Vertriebsleiter Jason Chipchase. „Er ist eine fantastische Ergänzung des Marktes. Die Zertifizierung der Aufbauten nach EN 12642 Code XL erlaubt Betreibern, die Ladungssicherung per Formschluss vorzunehmen; das ist der Schlüssel für eine schnelle, effiziente und normengerechte Beladung ohne Verzurren. Die Norm EN 12642 Code XL ist eine wichtige Voraussetzung, um die Akzeptanz für den Einsatz der heutigen Trailer auf lange Zeit zu sichern und daher bietet Krone dies standardmäßig an.“

Krone stattet den Dry Liner außerdem mit vielen bewährten Features aus, zum Beispiel der kathodischen Tauchlackierung (KTL) mit anschließender Pulverbeschichtung mit einer 10-Jahres-Garantie gegen Durchrostung für alle entsprechend behandelten Teile. Die Dry Liner Rückwand besteht aus einer doppelflügeligen Hecktür mit einer glatten und somit beschriftungsfreundlichen Stahlblechaußenhaut.

„Außerdem“, fügt Jason Chipchase hinzu „sind geringe Life-Cycle-Costs ein echter Pluspunkt: Komponenten von hoher Qualität, Online-Verfügbarkeit von Ersatzteilen und Rund-um-die-Uhr-Service sind ebenfalls Standard bei Krone. Zudem bleibt der Restwert hoch, da der Trailer auch den Regularien auf dem europäischen Festland entspricht und exportiert werden kann. All diese Faktoren machen den Dry Liner zu einer großartigen Wahl.“


Bei Rückfragen steht Ihnen
Ingo Lübs gerne zur Verfügung:
Tel. +49 (0)5951- 209-249
oder per E-Mail: ingo.luebs@krone.de.


Tel.: +49 (0) 59 51/ 2 09-0
© 2012 - 2020
Fahrzeugwerk Bernard KRONE GmbH & Co. KG
| Bernard-Krone-Straße 1
| D-49757 Werlte | Tel. +49 (0) 5951/209-0; Fax +49 (0) 5951/209-98 268
Facebook

Facebook

KRONE bei YouTube

YouTube

KRONE bei XING

XING